19.01.2019 - Jahreshauptversammlung mit Wahl Ortsstellenleiter und Stellvertreter

Eines der Hauptthemen der JHV war neben den Berichten des Ortsstellenleiters und der einzelnen Bereichs-Referenten, die Neuwahl des Ortsstellenleiters und seines Stellvertreters für die nächste Periode. Dabei wurde Markus Rettenwender zum neuen Ortsstellenleiter der Bergrettung Hüttschlag und Gottlfried Obermoser wiederum zum Stellvertreter gewählt. Bürgermeister Hans Toferer und sein Stellvertreter Rupert Gschwandtl bedankten sich bei Alt-Ortsstellenleiter Bernhard Klaushofer für seine Tätigkeit und wünschten der neu gewählten Führung alles Gute. 
In diesem Rahmen wurde auch dem Kameraden Ludwig Kendlbacher zu seinem 60. Geburtstag gratuliert.

08.12.2018 - Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihnachtsfeier der Bergrettung Hüttschlag fand im Aschaustüberl statt. In diesem Rahmen wurde den Kameraden Johannes Huttegger und Josef Viehhauser (beide 60-iger) sowie Rupert Gschwandtl und Christoph Seelbach (beide 50-iger) zu ihren runden Geburtstagen gratuliert. Des Weiteren wurde Josef Aichhorn für die 25-jährige Mitgliedschaft bei der Bergrettung ausgezeichnet.

20.01.2018 - Jahreshauptversammlung

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung gab Ortsstellenleiter Bernhard Klaushofer einen allgemeinen Rückblick auf das vergangene Jahr (durchgeführte Einsätze, Schulungen, Übungen). Danach übergab dieser das Wort an die einzelnen Referenten, welche über ihren jeweiligen Bereich (Finanzen, Technik, Erste-Hilfe, usw.) Bericht erstatteten.

02.04.2018 - Ortsstellenskitour

Die jedes Jahr am Ostermontag stattfindende Ortsstellenskitour führte heuer auf das Kreuzeck. Bei wunderbarem Skitourenwetter nahmen an die 20 Personen (auch einige Frauen von Kameraden) an der Tour und der anschließenden Einkehr im Aschaustüberl teil.

09.12.2017 - Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihnachtsfeier der Bergrettung Hüttschlag fand im Gasthof Almrösl statt. In diesem Rahmen wurde den Kameraden Josef Huttegger (70-iger), Franz Rohrmoser und Franz Huttegger (beide 60-iger) sowie Engelbert Gruber (50-iger) zu ihren runden Geburtstagen gratuliert. Des Weiteren dankte Ortsstellenleiter Bernhard Klaushofer den Erstellern der Festschrift zum 50-Jahr Jubiläum der Ortsstelle Hüttschlag, Franz Kendler und Daniel Kendler.