22.08.2018 - Einsatz Hundebergung 

Im Bereich eines Rastplatzes am Hubalmweg war ein Hund ca. 100 Meter abgestürzt, worauf die Besitzer den Notruf der Bergrettung wählten. Nach der Alarmierung machten sich sogleich 10 Hüttschlager Bergretter auf den Weg zum Einsatzort. Bergrettungs-Hundeführer Franz Huttegger wurde mit einem weiteren Kameraden zum abgestürzten Vierbeiner abgeseilt. Der Hund konnte zwar sicher geborgen werden, hatte sich jedoch beim Absturz etwas verletzt.

11. + 12.08.2018 - Sucheinsatz Frauenkogel

Am  Samstag den 11.08.2018 um 23 Uhr erfolgte die Alarmierung zur Suche einer Person im Bereich des Frauenkogels. Die abgängige, ältere Frau startete ihre Bergtour in Bad Hofgastein und hatte sich vermutlich wegen des Nebels verstiegen. Gegen 2 Uhr konnten die Hüttschlager Bergretter die Frau, welche auch ein Stück abgestürzt und dadurch verletzt war, auffinden. Nach der Erstversorgung und Bergung der Verunglückten aus dem steilen Gelände, wurde die Frau in den frühen Morgenstunden vom Rettungshubschrauber Martin 1 ins Krankenhaus geflogen.

31.05.2018 - Wanderer verstiegen sich 

Zwei Wanderer aus Salzburg wollten den Weg vom Grad zur Karteisalm abkürzen und gerieten dabei in unwegsames Gelände. Als die Beiden nicht mehr weiter wussten und auch das Wetter immer schlechter wurde, wählten sie den Notruf der Bergrettung. Um 15:15 Uhr erfolgte die Alarmierung für die Bergrettung Hüttschlag und sogleich machten sich 10 Kameraden auf den Weg.  Die Bergretter brachten die beiden Wanderer zwar ziemlich durchnässt aber sicher und unverletzt ins Tal.

03.+ 07.08.2018 - Einsätze Franzl-Klettersteig

Einsatz 03.08.2018

Um ca. 14:20 Uhr erfolgte von der Rot Kreuz Zentrale Zell am See die Alarmierung zur Bergung einer Person aus dem Franzl-Klettersteig. Wie sich dann herausstellte, befand sich eine Frau mit 3 Kindern noch im unteren Teil des Klettersteiges und diese waren aufgrund der Schwierigkeit des Steiges am Ende ihrer Kräfte.  Die Kinder, sowie ihre Begleitperson wurden von den Bergrettern zum Wandfuß geborgen und ins Tal begleitet. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

01.11.2017 - Einsatz Franzl-Klettersteig

Um ca. 12:45 Uhr erfolgte von der Rot Kreuz Zentrale Zell am See die Alarmierung zur Bergung einer Person aus dem Franzl-Klettersteig. Die Frau befand sich noch im unteren Teil des Klettersteiges, konnte aber wegen Erschöpfung weder vor noch zurück steigen. Nachdem sie mittels Kaperbergung zum Wandfuß abgeseilt wurde, konnte die Frau in Begleitung von Bergrettern selbst ins Tal absteigen.